Der Stoffwechsel – wie Du ihn ankurbelst und ganzheitliche Tipps

unterschiedliche, aufgeschnittene Obst- und Gemüsesorten auf einem leicht rosa Untergrund.

Lesezeit: 4 Minuten


 

 

Was ist der Stoffwechsel?

Wenn vom Stoffwechsel die Rede ist, denken wir oft direkt an Fettverbrennung, Diäten, Gewichtszu- oder abnahme. Und während diese Punkte auch tatsächlich mit dem Stoffwechsel zu tun haben, umfasst der Stoffwechsel noch so viel mehr. Denn letztlich hängen jegliche Prozesse in unserem Körper damit zusammen. Doch was genau verstehen wir denn dann unter Stoffwechsel? 


Grundsätzlich werden unter dem Begriff Stoffwechsel alle Vorgänge, die in unseren Zellen ablaufen, zusammengefasst.  Konkret bedeutet das, dass alles, was wir zum Beispiel über die Nahrung aufnehmen, vom Körper während des Stoffwechsels um- oder abgebaut wird. Beteiligt daran sind in erster Linie Enzyme, die wiederum von Hormonen reguliert werden. Die wichtigsten Aufgaben des Stoffwechsels sind dabei das Aufnehmen von Nährstoffen und das Ausscheiden von Giftstoffen. Aus den aufgenommenen Nährstoffen wird im Laufe des Stoffwechsels Energie gewonnen, die schließlich den Zellen zur Verfügung stehen soll. 


InnoNature natürliche Stoffwechsel Plus Kapseln

Stoffwechsel Plus Kapseln

✔ Ganzheitliche Unterstützung für Energiestoffwechsel und Entgiftungsprozesse.

✔ Hoch bioverfügbar aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe.

✔ 100% natürlich, vegan und tierversuchsfrei.


Jede Zelle unseres Körpers ist somit an den Stoffwechselprozessen beteiligt. Ein Großteil dieser Prozesse findet allerdings im Darm statt. Dort arbeiten besonders viele Enzyme daran, aufgenommene Nährstoffe zu zerlegen – denn nur so können die Nährstoffe ins Blut überführt werden, worüber sie unsere Zellen erreichen. Energie, die von den Zellen nicht sofort benötigt wird, wird im Körper gespeichert – zum Beispiel im Fettgewebe, in Muskeln oder in der Leber. Wenn dann mal Nährstoffe fehlen oder nicht mehr über die Nahrung zugefügt werden, greift der Körper auf diese Reserven zurück. 


Vielleicht hast Du schon mal etwas von Anabolismus und Katabolismus im Zusammenhang mit dem Stoffwechsel gehört. Beide sind Phasen des Metabolismus, also des Stoffwechsels. 

Beim Anabolismus werden zugeführte Nährstoffe zunächst von Enzymen in ihre Einzelteile zerlegt. Aus diesen Einzelteilen werden dann später an anderer Stelle neue Stoffe aufgebaut – dies geschieht zum Beispiel während des Eiweiß- und Muskelaufbaus

Während des Katabolismus werden bereits  auf- oder umgebaute gespeicherte Stoffe wieder zurück in ihre Einzelteile zerlegt. Dies geschieht dann, wenn die Zellen Energie benötigen, die in dem Moment nicht direkt über die Nahrung zur Verfügung steht.


Wenn der Stoffwechsel reibungslos funktioniert, können also alle aufgenommen Nährstoffe von unserem Körper mithilfe von Enzymen in ihre Einzelteile zerlegt, ab- und umgebaut werden, und kommen über das Blut genau dort an, wo sie gebraucht und werden. Im Umkehrschluss bedeutet dies: Sobald Nährstoffe nicht mehr alle in ihre Einzelteile zerlegt werden können und/oder über das Blut nicht in den Zellen ankommen, wo sie gebraucht werden, ist der Stoffwechsel gestört. Dies kann passieren, wenn zum Beispiel nicht genügend Enzyme zur Verfügung stehen.     


InnoNature Mikrobiom Kapseln

Natürliche Mikrobiom Flora Kapseln

✔ Ganzheitliche Versorgung dank des hitzeunempfindlichen Hefestamms.

✔ Hoch bioverfügbar aufgrund des natürlichen Ursprungs.

✔ 100% natürlich, vegan und tierversuchsfrei (PETA zertifiziert).

 

Gründe dafür können unter anderem hormonelle Dysbalancen sein, denn die Hormone sind maßgeblich an der Regulation der Enzyme beteiligt. Eine unausgewogene und vor allem unregelmäßige Ernährung kann Stoffwechselprozesse ebenfalls verlangsamen. Denn wenn über einen längeren Zeitraum nicht ausreichend Nährstoffe über die Nahrung zur Verfügung stehen, schaltet der Stoffwechsel in einen “Sparmodus” um – der Grundumsatz verringert sich dann. Aber auch genetische Veranlagung spielt eine große Rolle für den Stoffwechsel – manche Menschen haben von Natur aus einen schnellen, andere einen eher langsamen Stoffwechsel. Durch eine ausgewogene Lebensweise lässt sich der Stoffwechsel jedoch immer unterstützen. 


Ernährung und Stoffwechsel

Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle für den Stoffwechsel – schließlich nehmen wir über sie die meisten Nährstoffe auf, die dann im Körper verstoffwechselt werden. Mit einer ausgewogenen Ernährung bietest Du Deinem Körper grundsätzlich alles, was er braucht, damit Stoffwechselprozesse reibungslos ablaufen können. Das höchste Gebot lautet hier: Vielfalt auf dem Teller! Denn unsere Zellen ziehen ihre Energie aus den unterschiedlichsten Nährstoffen. Damit diese gut versorgt werden können, sollten wir darauf achten, alle wichtigen Nährstoffe über die Nahrung abzudecken.  Es gibt allerdings Nahrungsmittel, über die sich unser Stoffwechsel besonders freut: Bestimmte Inhaltsstoffe in manchen Lebensmitteln können zum Beispiel unsere Enzyme bei der Spaltung der Nahrung unterstützen und so die Stoffwechselvorgänge ankurbeln.


Foto von einer Schale mit Porridge.


Lebensmittel, die Deinen Stoffwechsel unterstützen:

Gewürze wie zum Beispiel Zimt, Ingwer, Kurkuma, Piperin aus frisch gemahlenem Pfeffer, oder wer es besonders scharf mag, auch Chilli sind dafür bekannt, den Stoffwechsel zu unterstützen.

Auch grüner Tee hat eine vergleichbare Wirkung.

Verschiedene Obst- und Gemüsesorten, unter anderem Zitrusfrüchte, Mango, Paprika, Grünkohl und Spargel aber auch Avocados stecken voller Vitamine und Nährstoffe und können ebenfalls Stoffwechselprozesse anregen.

Vor allem morgens profitiert Dein Körper von komplexen Kohlenhydraten wie in Leinsamen oder Weizenkleie. Das optimale Frühstück für Deinen Stoffwechsel ist daher zum Beispiel Porridge mit reichlich Nüssen und Samen. 

Apfelessig ist ein echter Allrounder: Ihm wird nicht nur nachgesagt, das Immunsystem stärken und die Wundheilung fördern zu können – er hat auch eine anregende Wirkung auf sämtliche Stoffwechselprozesse.


Wie Du über die Ernährung vor allem Prozesse in Deinem Darm gezielt unterstützen kannst, erfährst Du auch in unserem Blogpost: Der Darm – Welche Ernährung seine Funktionen optimal unterstützt.


Ganzheitliche Tipps für den Stoffwechsel

Mit einer ausgewogenen Ernährung kannst Du schon viel für Deinen Stoffwechsel tun – neben den genannten Lebensmitteln steht auf Deinem alltäglichen Speiseplan idealerweise grundsätzlich wenig Zucker und viel Protein

Neben der Ernährung kannst Du Deine Gewohnheiten im Alltag auch in weiteren Bereichen optimal an Deinen Stoffwechsel anpassen. Wir haben hier 10 hilfreiche Tipps für Deinen Stoffwechsel zusammengefasst:


Infografik mit 10 Tipps für den Stoffwechsel

Eine Tasse warmes Wasser mit Zitrone oder Ingwertee bringt Deinen Stoffwechsel morgens in Schwung. 

Durch regelmäßigen Sport und Bewegung läuft Dein Stoffwechsel auf Hochtouren. Dabei müssen übrigens keine Bestleistungen erbracht und Dein Körper völlig verausgabt werden. Dein Stoffwechsel freut sich schon über leichte Bewegungen im Alltag – wie Treppenlaufen statt Fahrstuhl fahren, kurze Spaziergänge in der Mittagspause oder mit dem Fahrrad zur Arbeit oder zum Einkaufen fahren. 

Genauso spielen Entspannung und Regeneration eine Rolle – achte auf ausreichend und erholsamen Schlaf. 

Massagen helfen nicht nur bei der Entspannung, sondern können auch die Durchblutung anregen. Zuhause kannst Du diesen Effekt ganz einfach selbst durch Wechselduschen oder Trockenbürsten erzielen. Weitere Tipps für die Durchblutung Deiner Haut findest Du in unserem Blogpost:  Bindegewebe – viel mehr als straffe Haut.

Füttere Deinen Stoffwechsel mit nährstoffreicher Kost und pflanzlichen Proteinquellen. Verzichte dabei idealerweise auf Genussgifte. Sie verlangsamen nicht nur den Ablauf der Stoffwechselprozesse – Alkohol regt auch Deinen Appetit an und kann Heißhungerattacken auslösen.


Nicht nur was Du isst, sondern auch wann und wie oft Du Deine Mahlzeiten zu Dir nimmst, spielt eine Rolle und kann direkte Auswirkungen auf Deinen Stoffwechsel haben. Wie Du schon weißt, schaltet der Stoffwechsel in eine Art “Sparmodus” um, wenn ihm über einen längeren Zeitraum keine Nährstoffe zugeführt werden. Im Sparmodus läuft der Stoffwechsel langsamer ab – das ist evolutionär begründet und schützt Deinen Körper davor, in “schlechten Zeiten” die körpereigenen Reserven zu schnell aufzubrauchen. Mit regelmäßigen Mahlzeiten signalisierst Du Deinem Körper, dass ausreichend Nährstoffe zur Verfügung stehen und der Stoffwechsel sein normales Tempo beibehalten kann.

Damit alle Prozesse im Körper einwandfrei funktionieren können, benötigen die Zellen außerdem eine ausreichende Versorgung mit Wasser. Sorge daher für eine regelmäßige Wasserzufuhr – empfohlen werden im Schnitt, je nach Körpergröße und -gewicht, ungefähr 8 Gläser Wasser pro Tag. Achte darauf, die Gläser über den Tag verteilt und nicht alle auf einmal zu trinken – sonst scheidet Dein Körper das Wasser nämlich einfach wieder aus. 


Stoffwechsel und Schilddrüse

Ein Großteil der Hormone, die die am Stoffwechsel beteiligten Enzyme regulieren, wird in der Schilddrüse produziert. Daher kann es sich bei Problemen mit dem Stoffwechsel immer auch lohnen, einen genaueren Blick auf die Schilddrüsengesundheit zu werfen. Ist zum Beispiel die Produktion der Hormone in der Schilddrüse gestört, und werden zu wenig oder zu viele Hormone produziert, wirkt sich das meist direkt auf den Stoffwechsel aus.


InnoNature Jod Kapseln

Natürliche Jod Kapseln

✔ Natürlicher Support aus der Alge für Schilddrüse, Haut, Nervensystem und Stoffwechsel.

✔ Hoch bioverfügbar aufgrund des natürlichen Ursprungs.

✔ 100% natürlich, vegan und tierversuchsfrei (PETA zertifiziert).

 

Bei einer Schilddrüsenüberfunktion werden zu viele Schilddrüsenhormone produziert. Das beschleunigt den Stoffwechsel und führt dazu, dass oftmals Nährstoffe nicht mehr richtig aufgenommen werden.  Ein Nährstoffmangel sowie eine ungewollte Gewichtsabnahme können dann die Folge sein. 

Bei einer Schilddrüsenunterfunktion produziert die Schilddrüse zu wenig Hormone – zum Beispiel in Folge eines Jodmangels. Dadurch verlangsamt sich der Stoffwechsel, da durch den Mangel der Hormone oftmals auch nicht mehr genügend Enzyme für die Spaltung der Nahrung zur Verfügung stehen. Die Zellen werden dann nicht schnell genug mit Energie versorgt, gleichzeitig können Nährstoffreserven zur Gewinnung von Energie nicht mehr richtig abgebaut werden. Mögliche Folgen sind Müdigkeit und ungewollte Gewichtszunahme. 


Erfahre mehr zu dem Zusammenhang zwischen Schilddrüse und Stoffwechsel in unserem Blogpost Jodmangel bei Frauen – So wichtig ist die Schilddrüse.


Bei einer Erkrankung der Schilddrüse, oder bei einem Verdacht darauf, sollte immer ärztliche Rücksprache gehalten werden. 


Unsere Produktempfehlungen für den Stoffwechsel

Damit der Körper und jede Zelle mit Nährstoffen versorgt werden, zählt nicht nur die Nährstoffaufnahme an sich – genauso wichtig ist ein reibungsloser Stoffwechsel, der dafür sorgt, dass alle Nährstoffe auch dort ankommen, wo sie gebraucht werden. 

In unseren Stoffwechsel Plus Kapseln haben wir daher wertvolle Inhaltsstoffe zusammengestellt, die genau dort ansetzen. Die Kapseln enthalten eine hochwirksame Kombination aus Spargel, Apfelessig, Mango, Bittermelone, Grünem Hafer und Vitamin C. Die Bedeutung einiger dieser Inhaltsstoffe für unser Wohlbefinden ist Dir vielleicht schon bekannt. Grüner Hafer kann zudem die Entgiftungsprozesse des Körpers fördern. Das enthaltene Vitamin C trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.


Weitere Produkte, mit denen Du Deinen Stoffwechsel optimal unterstützen kannst, sind:


InnoNature Stoffwechsel Paket

Der Stoffwechsel ist ein zentraler Prozess in unserem Körper, der jederzeit stattfindet und an dem jede einzelne unserer Zellen beteiligt ist. Umso wichtiger ist es, hier besonders Acht zu geben, dass Stoffwechselprozesse optimal ablaufen können – schließlich betreffen sie unseren gesamten Körper. Unser Stoffwechsel Paket enthält eine wirksame Kombination aus Produkten, die zu der Erhaltung eines normalen Energiestoffwechsels beiträgt und das geistige sowie das körperliche Wohlbefinden stärken kann. 


InnoNature Stoffwechsel Paket mit Stoffwechsel Plus, MSM, Vitamin B Komplex, Mikrobiom Flora und Sango Koralle


✔ Ganzheitliche Wirkung für Deinen Energiestoffwechsels und Dein geistiges und körperliches Wohlbefinden
✔ 100% natürliche Inhaltsstoffe, vegan und tierversuchsfrei (Peta zertifiziert).
✔ Hohe Bioverfügbarkeit.
✔ Ideal für die tägliche Einnahme oder als Kur.
✔ Mit jedem InnoNature Stoffwechsel Paket werden 5 Schulmahlzeiten für Kinder in Afrika (Burundi) ermöglicht.

 

 

Ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deinem Weg und sende herzliche Grüße und ein hohes Wohlbefinden! Julia

 

Bild einer jungen Frau mit blonden Haaren und weißem T-Shirt. In der Hand hält sie eine Orange.

Julia Lang
Fachberaterin für holistische Gesundheit® und Gründerin von InnoNature.

Diese Blogposts könnten Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen