👉 Zur Online Produktberatung 💚
…Deine individuelle Produktauswahl für mehr Wohlbefinden!

  • ❤️  100 Tage Geld zurück Garantie
  • 🌱  100% natürlich & vegan
  • ⭐️  255.237+ zufriedene Kund*innen
  • 💬  Zur Online Produktberatung
  • ❤️  100 Tage Geld zurück Garantie

Kräftiges Haar von der Wurzel an – Feuchtigkeit für Kopfhaut und gegen Schuppen

Frau cremt ihre Schulter ein

 

 

Do’s Dont’s bei trockener, schuppender Kopfhaut

Schuppen sind ganz normal. Wie auch die Haut an unserem restlichen Körper, erneuern sich die Hautzellen, die alten Zellen verhornen und werden abgestoßen. Allerdings ist es wie mit vielen Dingen: Es kommt auf die Balance an. Während der natürliche Zellerneuerungprozess in der Regel kaum auffällt, kommt es vor allem im Winter zu vermehrter Schuppenbildung, die auch unangenehm sein kann. Föhnen, häufiges Waschen, enge Zöpfe, Winterkleidung, Temperaturschwankungen... all das macht unseren Haaren und der Kopfhaut zu schaffen und zu selten gibt es dafür eine Extra Massage oder Kur. 


InnoNature Haartonikum für mehr Feuchtigkeit

Haarwurzel Tonikum: Dein Feuchtigkeitsboost

✔ Für mehr Feuchtigkeit und zur Anregung des Haarwachstums.

✔ Hautverträglichkeit von DERMATEST® mit SEHR GUT bestätigt.

✔ Natürliche Inhaltsstoffe und 100% vegan und tierversuchsfrei (PETA zertifiziert)

Dabei braucht auch die Kopfhaut Entspannung und Nährstoffe. Wir haben ein paar wichtige Tipps für die  ganzheitliche Schuppen-Pflege zusammengestellt: 

  • NATÜRLICHE ÖLE und KRÄUTER zur Pflege. Diese versorgen die Kopfhaut mit Nährstoffen, können vitalisieren und wirken schonender als aggressive Schuppenshampoos. Gut geeignet sind z.B. Aloe Vera und Rosmarinöl. Diese Wirkstoffe lassen sich gut als Maske oder Kur anwenden.
  • KOPFMASSAGEN um die Durchblutung anzuregen. Dadurch wird die Kopfhaut besser mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt und vitalisiert. Die Massage kann wunderbar mit einem Öl oder Tonikum unterstützt werden.
  • WENIGER WASCHEN, denn Wasser und vor allem einige Inhaltsstoffe gängiger Shampoos können die Kopfhaut austrocknen. Je häufiger die Haare gewaschen werden, desto schneller produzieren die Drüsen Talg nach, um den Feuchtigkeitsverlust auszugleichen.
  • LUFTTROCKNEN, wenn möglich. Denn Föhnen trocknet die Kopfhaut aus und regt die Talgproduktion an.
  • NÄHRSTOFFE von innen wie Zink, Biotin und wertvolle Fettsäuren wie Omega 3 können sich auf die Kopfhaut und Schuppenbildung auswirken. . Im Laufe der Woche teilen wir weitere spannende Tipps rund um die Kopfhautpflege und bei Schuppen.

Manchmal entstehen Schuppen auch in Folge von Hauterkrankungen, in diesen Fällen kann eine individuellere, ganzheitliche Pflege sinnvoll sein.


Haarwachstum anregen

Gesundes und kraftvolles Haar beginnt an der Wurzel. Das Haar wird über die Wurzel, die in der Kopfhaut sitzt, mit Nährstoffen versorgt. Ist die Kopfhaut also nicht in Balance, wirkt sich das auf das gesamte Haar aus. Der Kopfhaut kann es zum Beispiel an Nährstoffen fehlen oder Feuchtigkeit. Vielleicht ist die Durchblutung aber auch nicht so aktiv, was bedeutet, dass Sauerstoff- und Nährstoffe nicht gut zirkulieren. All das trägt dazu bei, dass das Haarwachstum verlangsamt und sogar Haarausfall begünstigt wird. Wenn Du mehr zu den Ursachen von Haarausfall erfahren möchtest, schau doch mal auf diesem Blogpost vorbei: Haarausfall – das kannst Du auf natürlichem Wege tun


InnoNature Curcuma

Natürliche Zink Kapseln

✔ Für Deine Haut und Haare sowie Dein Immunsystem.

✔ Hoch bioverfügbar aufgrund des natürlichen Ursprungs.

✔ 100% natürlich, vegan und tierversuchsfrei (PETA zertifiziert).

 

Damit Deine Kopfhaut und Haarwurzeln gut versorgt sind, um Dein Haar aus voller Kraft glänzen zu lassen, haben wir ein paar Tipps für Dich: 

  • DURCHBLUTUNG ANREGEN, um die Mikrozirkulation in Gang zu bringen und die Wurzeln zu aktivieren. Das klappt besonders gut mit bestimmten Bürsten oder Kopfhaut-Massagen. .
  • KLETTENWURZEL und BRENNNESSELSAMEN gehören zu den wichtigsten “HAAR-KRÄUTERN” und sind schon seit vielen Jahren bekannt für ihre pflegende und Anregende Wirkung auf das Haarwachstum.
  • NÄHRSTOFFREICHE ERNÄHRUNG. Die Haarwurzel braucht ihre Nährstoffe von innen, die Du am besten über die Ernährung aufnehmen solltest. Besondere “Haar-Vitamine” sind: Zink und Biotin.
  • SANFTE PFLEGE die frei ist von scharfen Tensiden und Sulfaten, welche das Haar beschweren und die Kopfhaut austrocknen können. Setze lieber auf Naturkosmetik und denk immer dran: Weniger ist mehr.


Risiken konventioneller Shampoos

Der Wunsch nach gesundem, glänzenden und kräftigem Haar ist bei vielen sehr groß. Schließlich sind die Haare eines der ersten Merkmale, die uns aneinander auffallen. Es gibt unendlich viele unterschiedliche Produkte auf dem Markt, die genau das versprechen. Das Problem bei konventioneller Kosmetik: Die Inhaltsstoffe sind oft chemischen Ursprungs, giftig für Körper und Umwelt und können in beidem großen Schaden hinterlassen. Erdöl, Parabene, Tenside, SLS... all das sind Dinge, die nichts in Deiner Haarpflege zu suchen haben, oder? Damit ein Shampoo schön schäumt und sofortigen Glanz hinterlässt, stecken solche Inhaltsstoffe aber sehr häufig in Deiner Haar- und Hautpflege. Diese Inhaltsstoffe können allerdings Haut und Schleimhäute austrocknen, reizen und Allergien auslösen. Außerdem können sie sich schädlich in Deinem Körper oder auf der Haut ablagern. Mehr Infos zu Inhaltsstoffen in Kosmetikprodukten findest Du in unserem Blogpost: Darum ist es wichtig, bei jedem Hauttyp auf natürliche Pflege zu setzen Darum ist es wichtig, bei jedem Hauttyp auf natürliche Pflege zu setzen 

InnoNature Haut Haare Nägel Kapseln

Vegane Omega 3 Kapseln

✔ Umfassende Versorgung mit der essentiellen Fettsäure.

✔ Hoch bioverfügbar aufgrund des natürlichen Ursprungs.

✔ 100% natürlich, vegan und tierversuchsfrei. 

 

DIY Haarmasken

Die Haare und auch die Kopfhaut müssen mindestens genauso vielen Einflüssen standhalten wie die Haut am restlichen Körper. Vergleichsweise fällt die Pflege der Kopfhaut und Haare jedoch meistens wesentlich schmaler aus. Hier kommt Dein kleiner Reminder, doch auch Deinem Schopfe mal eine Extraportion Aufmerksamkeit zu schenken und für eine entspannte, gut versorgte Kopfhaut zu sorgen. Für den Extra-Support kann eine Haarmaske sorgen. Wir haben 2 super einfache, aber wirksame DIY’s für Dich!


Balance für die Kopfhaut mit HEILERDE.

Heilerde kann die Talgproduktion der Kopfhaut regulieren, weshalb sich diese Kur besonders für schnell fettendes Haar eignet.

So geht’s: 

  • Vermische 4-5 EL Heilerde und 200-300 ml lauwarmes Wasser.
  • Du kannst auch Brennnesseltee verwenden oder ein paar pulverisierte Kräuter mit einmischen.
  • Es sollte eine dickflüsse Masse entstehen, die Du auf Kopfhaut und Haaransatz einmassierst.
  • Einwirkzeit: 10-15 Min.

Nährende Maske mit Öl.

Natürliche Öle eignen sich wunderbar, um die Kopfhaut zu beruhigen und mit Nährstoffen zu versorgen.

So geht's:

  • Vermische: 2 TL Jojobaöl 1 TL Arganöl (oder Kokosöl) jeweils 1 Tropfen ätherisches Lavendelöl, Rosmarinöl und/oder Orangenöl
  • Massiere das Öl in das feuchte Haar und auf die Kopfhaut und wickele ein Handtuch um den Kopf.
  • Einwirkzeit: 15-20 Min.

Beide Masken werden mit lauwarmem Wasser ausgespült, ein Shampoo ist nicht unbedingt nötig.


Unsere Produkte für Deine Haare

Kräftiges Haar braucht eine gute Basis – und die kommt von innen. Mit der Ernährung kannst Du einige notwendige Nährstoffe aufnehmen und damit für eine gesunde Kopfhaut sorgen. Doch manchmal reicht das nicht aus, schließlich haben die Haare keine lebenswichtige Funktion, weshalb sie bei der Vergabe der Nährstoffe manchmal nicht mitversorgt. Das passiert natürlich vor allem dann, wenn generell ein Mangel an Nährstoffen vorliegt und der Körper genau auswählen muss, in welche Funktionen die Vitalstoffe gelenkt werden. Deshalb kann es sinnvoll sein, für schöne und kräftiges Haar, auf Nahrungsergänzung und natürliche äußerliche Pflege zu setzen. Unsere Empfehlungen: 



InnoNature Immunsystem und Anti-Müdigkeits Paket

Das Immunsystem hat viel mehr Funktionen in unserem Körper, als uns gegen Erkältungen zu wappnen. Es ist immer aktiv und bereit uns vor allen möglichen Erregern und Angriffen zu schützen. Schwächelt das Immunsystem hat das zur Folge, dass sämtliche andere Prozesse und Funktionen mitziehen und ebenfalls an ihre Grenzen stoßen können. Ein geschwächtes Immunsystem kann unnötige Entzündungsprozesse im Körper begünstigen, die zu unangenehmen Symptomen führen. Auch unser Hormonhaushalt hängt mit dem Immunsystem zusammen, was sich wiederum sowohl in der Haut- als auch Haargesundheit widerspiegeln kann. Deshalb ist eine unserer absoluten Empfehlungen, immer beim Immunsystem anzufangen, wenn Du Dein Wohlbefinden aufpeppeln möchtest. Unser Tipp: Unser Immunsystem- und Anti-Müdigkeits Paket 


Innonature Immunsystem und Anti Müdigkeits Paket


✔ Ganzheitliche Wirkung für das Immunsystem und gegen Müdigkeit.
✔ 100% natürliche Inhaltsstoffe, vegan und tierversuchsfrei (Peta zertifiziert).
✔ Hohe Bioverfügbarkeit.
✔ Ideal für die tägliche Einnahme oder als Kur.
✔ Mit jedem InnoNature Immunsystem und Anti-Müdigkeits Paket Set werden 5 Schulmahlzeiten für Kinder in Afrika (Burundi) ermöglicht.

 

 

Ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deinem Weg und sende herzliche Grüße und ein hohes Wohlbefinden! Julia

 

Bild einer jungen Frau mit blonden Haaren und weißem T-Shirt. In der Hand hält sie eine Orange.

Julia Lang
Fachberaterin für holistische Gesundheit® und Gründerin von InnoNature.

Diese Blogposts könnten Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen