Stoffwechsel und Entgiftung – Darum gehören sie zusammen

Illustration einer Frau mit Lebensmitteln um sich herum.

Deshalb ist der Stoffwechsel so wichtig für Entgiftungsprozesse

Wenn wir von “Entgiftung” sprechen, meinen wir damit, den Körper von unnötigem Ballast oder Schadstoffen zu befreien. Zu diesen Schadstoffen zählen zum Beispiel Schwermetalle, die sich im Erdboden und damit auch in einigen Nahrungsmitteln befinden. Weichmacher, welche in Plastikflaschen und Co. zu finden sind oder auch Pestizide, mit denen viele Lebensmittel wie Getreide und Obst gespritzt werden, um sie von Schädlingen zu befreien.

Auch Medikamente, Alkohol oder eine unausgewogene Ernährung können den Körper belasten und Spuren hinterlassen. Zu viel raffinierter Zucker oder Weißmehl regen den Körper zum Beispiel zur Säurebildung an und zu viel Säure erschwert den Stoffwechsel. Einige chemische Verbindungen können den natürlichen Stoffwechsel zusätzlich überlasten.

Der Stoffwechsel ist sowohl für die Zerlegung sämtlicher Substanzen zuständig, als auch für dessen Ausleitung. Ist der Stoffwechsel also träge, können diese Ausleitungs-Prozesse nicht optimal stattfinden. Ein aktiver Stoffwechsel, der bestenfalls nicht allzu viele belastende Stoffe zerlegen muss, ist somit ein wichtiger Gefährte in Sachen Entgiftung

Stoffwechsel und Verdauung für mehr Energie

Wenn vom Stoffwechsel die Rede ist, denken wir oft direkt an Fettverbrennung, Diäten, Gewichtszu- oder abnahme. Der Stoffwechsel umfasst jedoch noch so viel mehr. Denn letztlich hängen jegliche Prozesse in unserem Körper damit zusammen. 

Was genau ist der Stoffwechsel? 

Unter dem Begriff Stoffwechsel werden alle Vorgänge, die in unseren Zellen ablaufen, zusammengefasst. Während des Stoffwechsels werden Nährstoffe um- oder abgebaut. Beteiligt daran sind in erster Linie Enzyme, die wiederum von Hormonen reguliert werden. Die wichtigsten Aufgaben des Stoffwechsels sind das Aufnehmen von Nährstoffen und das Ausscheiden von Giftstoffen. Aus den aufgenommenen Nährstoffen wird im Laufe des Stoffwechsels Energie gewonnen, die schließlich den Zellen zur Verfügung stehen soll.

Frau die auf dem Sofa sitzt uns sich den Bauch hält.

Die Verdauung geht all diesen Prozessen voraus, denn während der Verdauung werden Nährstoffe aus der Nahrung zerlegt, um über den Blutkreislauf zu den Zellen zu gelangen, wo sie wiederum verstoffwechselt werden. 

Je aktiver Verdauung und Stoffwechsel sind, desto schneller können Gift- und Abbaustoffe wieder aus dem Körper transportiert werden und je weniger Dein Körper mit Giftstoffen belastet ist, desto mehr Energie hat er für andere Prozesse.

GUT ZU WISSEN

Bestimmten Lebensmitteln wird eine stoffwechselanregende Wirkung nachgesagt. Apfelessig gehört zum Beispiel dazu. In unseren Stoffwechsel Plus Kapseln findest Du neben Apfelessig weitere anregende Inhaltsstoffe wie grüner Hafer. Alles zum Thema Apfelessig kannst Du in unserem Blogpost darüber nachlesen: Apfelessig – Warum er so gesund ist und wie Du ihn anwendest.

Weitere Lebensmittel, die Deinen Stoffwechsel anregen können, sind zum Beispiel: 

  1. INGWER

  2. BLAUBEEREN

  3. GRÜNER TEE

  4. ZITRONENWASSER

  5. GESUNDE FETTE wie Chia-Öl, Leinöl, Olivenöl

  6. PFLANZLICHES PROTEIN wie Hülsenfrüchte und Nüsse.

Kurbele Deinen Stoffwechsel an

Ein ausgeglichener Stoffwechsel ist also nicht nur relevant für alle, die zu- oder abnehmen wollen, sondern gehört auch zu den entscheidenden Faktoren eines gesunden Körpers und starker Abwehrkräfte. Ein guter Stoffwechsel sorgt dafür, dass die aufgenommene Energie bestmöglich verwertet wird. Davon profitiert der Körper ganzheitlich: Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden können gleichermaßen gesteigert werden. Neben ausreichender Bewegung, spielen auch die Ernährung und der Lifestyle maßgebliche Rollen. All das muss gar nicht so kompliziert sein, denn schon kleine Anpassungen und Ergänzungen des Alltags können den Stoffwechsel aktiv unterstützen.


10 Tipps für Deinen Stoffwechsel 

  • Morgens eine Tasse warmes Wasser mit Zitrone oder Ingwer Tee trinken. 
  • Bewegung in den Alltag einbauen und regelmäßig Sport treiben.
  • Ausreichend Schlafen und z. B. mit Heilkräutern die Schlafqualität unterstützen.
  • Mit Massagen und Wechselduschen die Durchblutung anregen.
  • Lebensmittel mit hoher Nährstoffdichte verzehren.
  • Regelmäßige Mahlzeiten können den Stoffwechsel unterstützen.
  • Auf Genussgifte wie Alkohol, raffinierten Zucker und Fertiggerichte verzichten. 
  • Mehr pflanzliche Proteinquellen einbauen. 
  • Natürliche Nährstoffe zur Unterstützung des Verdauungssystems und Stoffwechsel. 
  • Ausreichend Wasser trinken. 

Bewegung für den Stoffwechsel

Regelmäßige Bewegung und Sport gehören zu den wichtigsten Faktoren für einen gesunden Körper. Sport soll den Stoffwechsel zwar nicht direkt beschleunigen können, dennoch werden durch regelmäßige Bewegung mehr Kalorien verbraucht, das Herz-Kreislauf-System und die Durchblutung werden gestärkt und damit wird auch eine bessere Nährstoffversorgung der Muskeln gewährleistet, – und das kann sich durchaus auf den gesamten Stoffwechsel und das Wohlbefinden auswirken.

Beine einer Frau, die sich gerade stretcht.

Tipps, um mehr Sport und Bewegung in den Alltag einzubauen

Es kommt nicht darauf an, ständig an Deine körperlichen Grenzen zu gehen. Wichtiger ist, zu erkennen, was Dein Körper kann und was ihm gut tut. Ob Dir Laufen mehr liegt als das Auspowern im Fitnessstudio oder Power-Yoga ist natürlich individuell und es gilt herauszufinden, was Dir am meisten Spaß macht. Das ist der erste und wichtigste Schritt, um Dich selbst zu motivieren und am Ball zu bleiben. 

  • Baue morgens, vielleicht sogar noch vor dem Aufstehen, eine 10-minütige, Stretch-Einheit ein. Deine Muskeln und Gelenke werden so ganz sanft auf die bevorstehende Bewegung vorbereitet. 
  • Stelle Dir einen Wecker, der Dich 1x pro Stunde daran erinnert, aufzustehen, Deine Beine zu bewegen und Dich ein bisschen zu dehnen und strecken. Das ist besonders wertvoll, wenn Du einen Job am Schreibtisch ausführst. 
  • Nutze, wann immer es geht, die Treppe statt des Fahrstuhls.
  • Trage auch Deine Einkäufe bewusst und mit geradem Rücken die Treppen hoch. Wichtig: Lieber 1x mehr gehen, als Deinen Rücken zu sehr zu belasten.
  • Steige regelmäßig eine Station vor oder nach Deiner eigentlichen Haltestelle aus, um Deine Schrittzahl zu steigern. 
  • Gehe schneller, als Du es normalerweise tun würdest – so bringst Du Deinen Puls ganz nebenbei in Schwung und bist noch dazu schneller am Ziel.  

Um Deine Gelenke und Muskeln bei der Regneration zu supporten, haben wir unser Gelenke- und Regenerations Paket zusammengestellt. Wenn Du extra Power für Deine Muskeln wünschst, schau Dir unsere leckeren und veganen Bio Protein Shakes an, – zum Beispiel den fruchtigen Mix mit Erdbeer und Himbeer.

Fasten für den Stoffwechsel

Der Körper spart während des Fastens eine Menge Energie ein, die er statt für die Verdauung jetzt für andere Prozesse zur Verfügung hat. Insbesondere Reparatur- und Heilungsprozesse können ungestört stattfinden und angeregt werden. Diese Prozesse beginnen übrigens schon nach etwa zwölf bis 14 Stunden, weshalb Intervallfasten so effektiv ist. Der Stoffwechsel stellt sich beim Fasten nach etwa drei Tagen um, sodass eine aktive Fettverbrennung beginnt. Entzündungswerte und selbst Blutzuckerwerte sowie der Blutdruck sollen sich ebenfalls bereits nach ca. 16 Stunden Fasten verbessern. 

Körpereigene Reinigungsmechanismen werden angeregt und können nachweislich dabei behilflich sein, sogar schwerwiegende Erkrankungen in den Griff zu bekommen, indem ihnen regelrecht der Nährboden entzogen wird. Diese Prozesse sind u.a. darauf zurückzuführen, dass sich unser Mikrobiom im Darm während des Fastens erneuert. Während Du nichts oder nur sehr kontrolliert isst, baut sich das Mikrobiom ab. Das ist die optimale Chance, nach dem Fasten ganz gezielt für eine gesunde Neu-Strukturierung der Darmflora zu sorgen. Mit unserem Darmkur Starter Paket kannst Du diesen Neu-Aufbau unterstützen.

Glas mit grünem Saft.

Alle Körperzellen können sich während des Fastens erholen und ihre Aufgaben neu sortieren. Es findet sogar eine Art “Zell-Recycling” statt. Statt immer wieder neu aufgenommene Nahrung abzubauen und Schadstoffe sowie Säuren zu entsorgen, können die Zellen sich nun auf die wichtigen Heilungsprozesse fokussieren. Der Körper gelangt während der Fastenphasen in den Fettstoffwechsel und bildet die wertvollen Ketonkörper. Diese haben die wichtige Aufgabe, Bauchfett (viszerales Fettgewebe) abzubauen, welches als Ursache für chronische Entzündungen gilt. Finde Deine optimale Fastenzeit in unserem passenden Blogpost zum Thema Fasten: So heilsam kann Fasten für Deinen Körper sein 

InnoNature Produktempfehlungen

Um Deinen Körper bei all den wichtigen (Stoffwechsel)Prozessen zu unterstützen, ist eine abwechslungsreiche und vor allem vitalstoffreiche Ernährung das A und O. Deine Darmbakterien freuen sich, wenn Du ihnen Vielfalt bietest. welche Du zum Beispiel mit unserer Inno Darmkur oder unserem Bio Green Goodness Superfood Shake zur Verfügung stellen kannst. Beide Pulver sind wertvolle Lieferanten für Pflanzenstoffe, die sonst eher selten auf den Tisch kommen. 

Bitterstoffe sind außerdem sehr zu empfehlen, um den (Fett)Stoffwechsel zu supporten. Natürliche Bitterstoffe aus Kräutern findest Du in unseren Bittertropfen. Die Stoffwechsel Plus Kapseln halten mit einer komplexen Auswahl an Pflanzenstoffen eine optimale Versorgung für einen aktiven Stoffwechsel. 

InnoNature Stoffwechsel Plus Kapslen

Der Stoffwechsel ist die treibende Kraft unserer Nährstoffversorgung und unseres Wohlbefindens. Ist der Stoffwechsel aktiv, können sämtliche Prozesse gut ablaufen und der gesamte Körper fühlt sich gut, während ein langsamer, träger Stoffwechsel zu Müdigkeitserscheinungen und Verdauungsproblemen führen kann. In unseren Stoffwechsel Plus Kapseln vereinen wir wertvolle Wirkstoffe wie grünen Hafer und Apfelessig, um Deinen Stoffwechsel ganzheitlich zu unterstützen. Das enthaltene Vitamin C trägt außerdem zu einem normalen Immunsystem bei.

InnoNature Stoffwechsel Plus Kapseln.
✔ Ganzheitliche Wirkung: Mit Vitamin C für einen normalen Energiestoffwechsel und das Immunsystem.
✔ Wertvolle Pflanzenextrakte aus grünem Hafer zur Unterstützung der Entgiftungsprozesse.
✔ Natürliche Inhaltsstoffe, 100 % vegan und tierversuchsfrei (Peta zertifiziert).
✔ Hergestellt in Deutschland.
✔ Mit jeder verkauften Dose InnoNature Stoffwechsel Plus Kapseln wird 1 Schulmahlzeit Kinder in Burundi (Afrika) ermöglicht.


Ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deinem Weg und sende herzliche Grüße und ein hohes Wohlbefinden! Julia

 

Bild einer jungen Frau mit blonden Haaren und weißem T-Shirt. In der Hand hält sie eine Orange.

Julia Lang
Fachberaterin für holistische Gesundheit® und Gründerin von InnoNature.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Zurück zu Healthy News