Küssen, Sex und Hormone – deshalb macht uns Küssen glücklich und gesund

mit Buchstaben bedruckte Holzplättchen bilden die Worte "Love is Love"

 

 

Küssen und unsere Hormone

Wenn wir verliebt sind, macht sich das meistens durch dieses spezielle Kribbeln im Bauch bemerkbar. Unser Körper wird dadurch in “positiven” Stress versetzt – ausgelöst durch Hormone. Beim Küssen schlägt das Herz schneller, wodurch die Durchblutung angeregt wird und genau hier kommt auch ein gesundheitliche Aspekt ins Spiel. Eine bessere Durchblutung bedeutet auch, eine bessere Nährstoff- und Sauerstoffversorgung der Zellen.


InnoNature Maca Tropfen

Bio Maca Tropfen

✔ Für Deine natürliche sexuelle Energie.

✔ Hoch bioverfügbar. 

✔ 100% natürlich, vegan und tierversuchsfrei (PETA zertifiziert)

Doch Verliebtsein bedeutet für den Körper auch Stress: Einige Hormone, die für das Liebeskribbeln sorgen, sind Stresshormone wie zum Beispiel Adrenalin, die genauso in einer unangenehmen Situation aufkommen können. Damit wir also nicht für immer in diesem angespannten Zustand bleiben, verändern sich nicht nur die Gefühle für unsere Partner*innen, sondern mit ihnen auch unser Hormonhaushalt. Die Aufregung legt sich und es werden vermehrt Bindungs- und Kuschelhormone wie Oxytocin ausgeschüttet. Dieses Kuschelhormon spielt auch nach dem Sex eine Rolle: Es sorgt dafür, dass wir uns mehr zu unsere*r Partner*in hingezogen fühlen, was evolutionär für den Artenerhalt sorgen soll.


Einige der wichtigsten "Liebes-Hormone":


Grafik: die wichtigsten Liebeshormone

Dopamin – Das Hormon für Euphorie

Serotonin – Der Stimmungsaufheller

Testosteron – Das Hormon für die Lust 

Oxytocin – Das Kuschelhormon

Vasopressin – Das Bindungshormon



Wenn es darum geht, überhaupt Lust auf Sex zu bekommen, sind Testosteron und Östrogene die verantwortlichen Hormone. Diese regen wiederum Prozesse im Körper an, die förderlich für den gesamten Organismus sind und zum Teil Erkrankungen vermeiden sollen. Hautkontakt, Zweisamkeit und Innigkeit können also nicht nur kurzfristig gut tun, sondern tragen auch langfristig zum ganzheitlichen Wohlbefinden bei. Insgesamt können diese ausgeklügelten Hormonverkettungen dafür sorgen, dass Du weniger gestresst und krankheitsanfällig bist! 

Übrigens werden einige Hormone und ihre positiven Eigenschaften auch beim Solo-Sex oder auch bei innigen Umarmungen mit Freund*innen ausgelöst. Auch ohne Partner*in musst Du darauf nicht verzichten!


InnoNature Haut Haare Nägel Kapseln

Natürliche Haut-Haare-Nägel Kapseln

✔  Mit Zink und Biotin zur Unterstützung der Haut, Haare und Nägel.

✔ Hoch bioverfügbar aufgrund des natürlichen Ursprungs.

✔ 100% natürlich, vegan und tierversuchsfrei. 

 

Sex und Selbstbefriedigung während der Periode

Die Menstruation ist manchmal unangenehm, manchmal schmerzhaft aber manchmal auch einfach gar kein Problem. Manche Menstruierenden haben sogar ein gesteigertes Lustempfinden – sollte dann aufgrund der Blutung verzichtet werden? Diese Frage hängt natürlich vom persönlichen Empfinden ab und sollte keineswegs äußerlich beeinflusst werden. Wenn Du Dich aber fragst, ob es gesundheitliche Vor- oder Nachteile hat, haben wir hier ein paar Infos für Dich parat.


Frau mit rosa Kleid, deren Oberschenkel durch die Sonne bestrahlt wird

  • Kommt es beim Sex oder bei der Selbstbefriedigung zum Orgasmus, werden eine Menge Hormone wie zum Beispiel Endorphine ausgesetzt, die schmerzlindernd wirken können.
  • Die Bewegung und Dehnung des Beckens und der Muskulatur können zusätzlich krampflindernd wirken. Wer also mit Schmerzen zu kämpfen hat, könnte hier wunderbar profitieren.
  • Da sich der pH-Wert der Scheide während der Menstruation evtl. verändert, kann es zu einer erhöhten Infektanfälligkeit kommen, weshalb ein Kondom sinnvoll sein kann.

Grundsätzlich spricht also nichts dagegen, Deinem Lustempfinden nachzugehen, ob mit Partner*in oder allein. Wenn es sich gut anfühlt, ist es auch das Richtige. 


Diese Kräuter wirken bei Periodenschmerzen

Es ist hilfreich während der Periode den Körper gut mit Nährstoffen zu versorgen, ohne ihn zu sehr zu belasten. Was wir also grundsätzlich empfehlen, ist eine basenüberschüssige Ernährung. Erfahre mehr zu diesem Thema in unserem Blogpost: Frauengesundheit – Das hat die Menstruation mit dem Säure-Basen-Haushalt zu tun

Insbesondere wenn Du mal akute Schmerzen, Krämpfe oder einen aufgeblähten Bauch hast, können Kräuter wahre Wunder bewirken. Diese können als Tee getrunken oder zum Beispiel mit pflegendem Öl gemischt und einmassiert werden. Auch als hochdosierte Nahrungsergänzung kannst Du hier natürlich für Linderung sorgen.

Folgende Kräuter haben sich bereits wunderbar bewährt, wenn es um ihre Wirkung während der Menstruation geht: 

  • Frauenmantel
  • Schafgarbe
  • Salbei
  • Zitronenmelisse
  • Fenchel, Anis, Kümmel-Mischungen
  • Gänsefingerkraut
  • Mönchspfeffer

 

InnoNature Mönchspfeffer

Bio Mönchspfeffer Tropfen

✔ Für ein gesundes Wohlbefinden während des Menstruationszyklus.

✔ Hoch bioverfügbar aufgrund des natürlichen Ursprungs.

✔ 100% natürlich, vegan und tierversuchsfrei (PETA zertifiziert).

 

Free Bleeding 

Die meisten Menstruierenden kommen sehr früh mit Tampons, Binden und Co. in Berührung. Freies Bluten ist für die wenigsten ein Thema. Das bedeutet jedoch oft, dass wir nicht wahrnehmen, wie der Blutfluss eigentlich von Statten geht und wie sich das genau anfühlt. Beim Benutzen von Tampons wird in der Regel nicht wahrgenommen, wann und wie intensiv das Blut fließt und auch die Konsistenz bleibt eher im Verborgenen.

Beim Free Bleeding geht es darum, die Signale des Körpers zu erkennen und somit das Körperbewusstsein zu stärken. Die Vorteile sind klar: Weniger Müll, weniger Kosten und Haut und Scheidenflora werden geschont, da keine Fremdstoffe oder gar Duftstoffe zum Einsatz kommen. Beim Free Bleeding gehst Du genau dann auf die Toilette, wenn das Blut kommt und lässt es laufen. Du siehst und spürst genau wie intensiv das Blut fließt, wie es aussieht und wie lange es dauert. Das kann vor allem anfangs etwas tricky sein und es kann auch mal zum Malheur kommen. Aber für solche Situation gibt es schließlich Backups. 

Falls Du Lust hast, es mal zu testen, haben wir ein paar Tipps:


Grafik zum Free Bleeding

ZUHAUSE AUSPROBIEREN. Vielleicht bist Du ja aktuell auch im Homeoffice, was sich wunderbar für das Herantasten anbietet. Die Toilette ist in der Nähe und Du bist weniger abgelenkt durch Fremdeinflüsse.

BLUTUNG BEOBACHTEN. Das Blut fließt in der Regel nicht kontinuierlich, sondern kommt in regelmäßigen Abständen. Manchmal kündigt es sich an durch ein leichtes Ziehen. Beobachte also genau, ob sich vielleicht ein Rhythmus oder Signal erkennen lässt.

BECKENBODEN ÜBUNGEN. Der Beckenboden und seine Muskeln können trainiert werden, was sich nicht nur auf die Schwangerschafts-Rückbildung positiv auswirkt, sondern sogar für einen besseren Orgasmus sorgen kann. Und auch beim Free Bleeding kannst Du üben, Deinen Muttermund leicht zu öffnen und somit das Blut besser fließen zu lassen.

BACKUP mit EINLAGEN oder PERIODENUNTERWÄSCHE. Zum einen kann es sein, dass Du etwas nachblutest, zum anderen gibt es einfach Situationen oder Outfits, die eine Extraportion Sicherheit erfordern.


Unsere Zyklus Produkte

Es lohnt sich immer, den eigenen Körper noch besser kennenzulernen. Die Intuition deuten zu können und die eigene Weiblichkeit, mit allem was dazu gehört zu erforschen, schenkt Dir langfristig ein hohes Wohlbefinden. Der Körper signalisiert uns so viel – wir müssen nur lernen, darauf zu hören. Damit Du Dich während des gesamten Zyklus wohlfühlst, muss Dein Körper auch auf Nährstoff-Ebene gut versorgt sein. Bei uns findest Du einige Produkte, die speziell auf die Bedürfnisse des weiblichen Körpers ausgerichtet sind:


InnoNature Zyklus Set 

Der weibliche Zyklus kann als Wegweiser für das gesamte Wohlbefinden dienen. Ist hier alles in Balance, ist das ein gutes Zeichen. Andererseits können Schwankungen, Schmerzen und Unregelmäßigkeiten insgesamt auf ein Ungleichgewicht hinweisen, weshalb es immer sinnvoll ist, diese Unregelmäßigkeiten unter die Lupe zu nehmen, statt sie zu unterdrücken. Die traditionelle Pflanzenkunde hat einiges zu bieten, wenn es um den weiblichen Zyklus geht. Schon seit vielen Jahren wird hier auf ganz natürliche Methoden gesetzt, um Balance und Einklang herzustellen. Dieses Wissen haben wir zur Entwicklung unserer Maca und Mönchspfeffer Tropfen genutzt! Mit Maca kannst Du nicht nur Deine körperliche und geistige Leistungsfähigkeit unterstützen – es soll auch dabei helfen können, die natürliche sexuelle Energie aufrecht zu halten. Mönchspfeffer hingegen trägt zum Wohlbefinden während des gesamten Zyklus bei und auch zur Hormonbalance während der Wechseljahre.


Innonature Zyklus Set


✔ Ganzheitliche Wirkung für Balance im weiblichen Körper.
✔ 100% Natürliche Inhaltsstoffe, vegan und tierversuchsfrei (Peta zertifiziert)
✔ Hohe Bioverfügbarkeit
✔ Ideal für die tägliche Einnahme oder als Kur
✔ Mit jedem InnoNature Zyklus Set werden 2 Schulmahlzeiten für Kinder in Afrika (Burundi) ermöglicht.

 

 

Ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deinem Weg und sende herzliche Grüße und ein hohes Wohlbefinden! Julia

 

Bild einer jungen Frau mit blonden Haaren und weißem T-Shirt. In der Hand hält sie eine Orange.

Julia Lang
Fachberaterin für holistische Gesundheit® und Gründerin von InnoNature.

Zurück zu Healthy News

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.